• Initiativbewerbungen sind jederzeit Willkommen!

Für den Gruppendienst suchen wir ab sofort oder für später pädagogische Fachkräfte (m/w/d)

Verschiedene Arbeitsmodelle sind möglich! Von Vollzeit bis zur Wochenendkraft auf Minijob-Basis!

Wir wünschen uns

Sie sind Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation.
● (erste) Erfahrungen in der Jugend- und Heimerziehung

● Interesse an erlebnispädagogischen Themen

● Spaß im Umgang mit Kindern und Jugendlichen

● Teamfähigkeit / Empathiefähigkeit

● Bereitschaft für Fortbildungen

● Kreativität und Einsatzbereitschaft

● Ausgeprägte Sozialkompetenz und überzeugende Kommunikationsfähigkeit

Stellenprofil
● Betreuung entsprechend §§41, 34, 35 ggfs. 35a SGB VIII
● Situative und nach Interesse der Kinder und Jugendlichen geleitete Gestaltung des Alltags

● Bearbeitung von Konflikten und Problemlagen
● Versorgung und Förderung im Bereich Schule, Gesundheit, Freizeit, Familie
● Dokumentation, Entwicklungsberichte
● Erarbeitung von Lösungsstrategien und pädagogischen Maßnahmen

● Aktive Mitgestaltung und Mitarbeit an der pädagogischen Weiterentwicklung der Gruppe

Wir bieten

● Vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer lebendigen Jugendhilfeeinrichtung
● Regelmäßige Supervision, Dienstbesprechungen, Kollegialer Austausch

● Flache Hierarchien und schnelle Kommunikationswege
● Viel Raum für eigene Ideen und Initiativen
● Vergütung in Anlehnung an TVöD
● VWL – Vermögenswirksame Leistungen
● Fort- und Weiterbildungen, Teamtage
● Boote und Outdoormaterial (auch für private Nutzung)

Sie haben Interesse an einer Mitarbeit?
Bitte richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen vorzugsweise per E-Mail (Anhänge im PDF-Format) unter Angabe des frühesten Eintrittsdatums an: bewerbung@erlebnis-feuerundwasser.de

Haben Sie Fragen?
Ansprechpartnerin für Personal ist Frau Taepke

Telefon: 04254 – 80 16 782
E-Mail: bewerbung@erlebnis-feuerundwasser.de

Hinweis: Beachten Sie bitte, dass bei Postsendungen ihre Unterlagen nur mit beigefügten frankierten und adressierten Rückumschlag nach dem Bewerbungsprozess zurückgesendet werden. Bewerbungen die nicht berücksichtigt werden, vernichten wir nach dem Bewerbungsprozess.